21 Feb - 5 MaR 2018 Dresden Hellerau
Dresden Frankfurt Dance Company - Jacopo Godani
Zweiteiliger Ballettabend
48nord
Teatro real Madrid, 20. - 21. April 2018
Dresden Frankfurt Dance Company - Jacopo Godani
Postgenoma
48nord
Ulrich Müller - Siegfried Rössert

Über 48nord

Patrick Schimanski
Die Formation 48nord sucht die Grenze, spürt dem Gegenwärtigen nach, setzt sich Wirklichkeiten aus, schöpft aus deren Widersprüchlichkeiten, konterkariert Purismus jeglicher Art. Experimentelle Musik, Neue Musik, Postpop, Neorock fließen ineinander, amalgamieren, treiben auseinander, brechen sich wechselseitig in beweglichen Kontexten. Indetermination trifft auf Determination. Offene Formen konfrontieren auskomponierte Strukturen mit improvisatorischen. Live Elektronik weitet Klangräume, transzendiert die instrumentale Basis. Literaturen durchwirken Klänge, verdichten sich zum Sub- oder Metatext, brechen sich als fragmentierter Laut die Bahn. Der verweist auf den rohen Klang. Melodie ist Vergangenheit. Rhythmus drängt nach vorne. Geräusch ist Jetzt.

Ulrich Müller

Komponist, Gitarrist und Autor. Der Mitbegründer von 48nord war ursprünglich Rockmusiker, erhielt Kompositionsunterricht von Klaus K. Hübler, besuchte die Darmstädter Ferienkurse für Neue Musik und Workshops über Computermusik von Clarence Barlow. Ab 1987 enge Zusammenarbeit mit dem Komponisten Josef Anton Riedl. 1988 erhielt er den Karl-Hofer-Preis der HdK-Berlin, war 1995 Gastkünstler am Zentrum für Kunst- und Medientechnologie / ZKM / Karlsruhe und unterrichtete unter anderem an der HdK (heute UdK) Berlin und der Universität für Film- und Fernsehen München.

Siegfried Rössert

Komponist, Bassist und Sänger. Er studierte Musikwissenschaften, Geschichte und Ethnologie an der LMU München (Magioster Artium 1982) sowie Bass bei Adelhard Roidinger und Caius Oana. Von 1978 bis 1998 war Siegfried Rössert als Komponist, Bassist, Sänger und Produzent in einer Vielzahl von Rockbands, wie etwa "Engel wider Willen", sowie für diverse Film-, Fernseh- und Theaterproduktionen tätig. Er setzte sich intensiv mit Alter Musik auseinander und wandte sich parallel dazu auch der experimentellen und elektronischen Musik zu. 1998 war er Mitbegründer von 48nord.

Patrick Schimanski

Schlagzeuger, Regisseur und Komponist. Der Meisterschüler von Pierre Favre arbeitet in zahlreichen Projekten mit experimenteller Musik und Texten, komponiert Schauspielmusik und ist als freischaffender Regisseur und musikalischer Leiter für zahlreiche Theaterproduktionen verantwortlich. Er arbeitete als Regisseur und Komponist an zahlreichen Theatern. U.a. in Bielefeld, Heidelberg, Mannheim, Frankfurt, Berlin, Hamburg, Bochum, Essen, Zürich, Wuppertal, Bremen und München. Er inszenierte außerdem im Musiktheater die Uraufführung der Oper "Erwin, das Naturtalent" von Mike Svoboda an der Staatsoper Stuttgart, sowie die deutsche Erstaufführung der Oper „Hanjo“ von Toshio Hosokawa an der Bielefelder Oper. Patrick Schimanski ist seit Sommer 2013 Mitglied der Gruppe 48nord.

48nord

Portfolio

Ulrich Müller - Siegfried Rössert - Patrick Schimanski
Projects & Work
Besuchen Sie uns...

Müller - Rössert - Schimanski

...auf Facebook
Hier finden Sie unsere Accounts.

48nord

Ulrich Müller

Composer, guitarist, author

Siegfried Rössert

Composer, bassist, singer

Patrick Schimanski

Drummer/Percussionist, director, composer
Süddeutsche Zeitung, Frankfurter Allgemeine...

Presse

...nmz, Saarbrücker Zeitung
Hier ein paar Pressestimmen über unsere Arbeit.
Fragen?

Kontakt

Interesse?
Wenn Sie Fragen oder Interesse an unserer Arbeit haben, freuen wir uns, wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten.
48nord
ulrich.mueller@48nord.de - siegfried.roessert@48nord.de - patrick.schimanski@48nord.de - 48nord c/o Siegfried Rössert, Guldeinstr. 35, D - 80339 München, Telefon: +49-89-502 30 02